Kindergarten

Top Angebote
Unsere Bestseller

Im Kindergarten

Der erste Kindergarten Tag ist aufregend und man lernt so viel neues, lernt ganz viele neue Kinder kennen und bildet seine ersten Freundschaften.
Für manche ist das Abschiednehmen von Mama und Papa sehr schwer und es braucht lange bis sich das Kind löst, dafür braucht es viel Liebe und Zuneigung von dir.
Aber auch die Eingewöhnung ist irgendwann geschafft und du und dein Kind sind Glücklich.
Nimm deinem Kind etwas zum kuscheln und trösten mit was nach dir und zu Hause riecht und die Eingewöhnung wird euch beiden leichter fallen.

Wissensdurst stillen - Neugierde belassen

Dein Kind wird neugierig auf die Tage im Kindergarten sein, Bücher können helfen zu zeigen was alles im Kindergarten passiert und erklären den Alltag, mit vielen Bildern die dein Kind auch leicht verstehen kann.
In manchen Kindergärten ist es üblich die Vesper von zu Hause mitzubringen, was ist da schöner als mit dem eigenen Rucksack, gepackt mit Brotdose und einer passenden Trinkflasche, in den Kindergarten zu gehen.
Aber auch wenn es bei euch nicht üblich ist das Essen mitzubringen, ist es für dein Kind sicher toll sein Kuscheltier in seinem Rucksack zu tragen.
Hausschuhe, Schlafanzüge, Spielzeug und viel Vertrauen gehören zu den must haves im Kindergartenalltag. Doch auch die richtige Kleidung sollte nicht vergessen werden, sie sollte immer dem Wetter
angepasst werden, so kann sich dein kleiner Schatz ganz auf seinen harten Kindergartenalltag konzentrieren.

Egal ob "alter" Hase oder "Neuling", bei Tiadin findest du alles was du für den Kindergarten brauchst, bereite dich früh darauf vor alles für den neuen Lebensabschnitt deines Kindes zu besorgen.

Für jeden Altersabschnitt das passende

Die Qualität unserer Spielzeuge zeigt sich auch im Kindergartenalter, auch hier achten wir weiterhin auf sorgfältige Verarbeitung, sowie schadstofffreie und unbedenkliche Farben und Materialien.
Dein Kind möchte neue Herausforderungen meistern, und dies kannst du mit altersgerechtem Spielzeug fördern.
Spielerisch lernt dein Kind wie es die Schuhe binden kann, schreiben lernen mit Stiften die für eine gute Stifhaltung sorgen, sowie Musikinstrumenten um das musikalische Talent zu wecken und zu entdecken.
Aber auch das altbewährte wie Kuscheltiere, Schmusekissen und Steckpuzzle sollten nicht vergessen werden, denn hier wird Motorik und Kreativität weiterhin gefördert und ausgebaut.

Aus der Geschichte lernen

Im 19 Jahrhundert hat Friedrich Wilhelm Fröbel den ersten ?Allgemeinen deutschen Kindergarten? im Thüringischen Bad Blankenburg mitgegründet, denn er wollte den Kindern ein
Familiäres Umfeld und eine erweiterte Bildungsmöglichkeit bieten.
Auf einer Wanderung 1840 durch Blankenburg nach Keilhau hatte der Pädagoge eine Offenbarung. Das Kind sollte im Kindergarten wie eine Pflanze gehegt und gepflegt werden "Kinder-Garten".
Der Kindergarten wird umgangssprachlich auch Kita oder Kiga genannt und wird durch Private oder Städtische Einrichtungen geleitet. 

Dein Kind ist eine Zarte Pflanze die viel Liebe, Zuneigung und Vertrauen braucht um Stark zu werden, aber auch viel Spiel, Spaß und Neugierde um Selbstständig zu sein.